Aktuelle Nachrichten

28.1.2022, 15:52 von LA

Caspar-David-Friedrich-Preisträgerin 2022

Die Gewinnerin des Caspar-David-Friedrich-Preises 2022 steht fest. Es ist Johanna Herrmann!

 

Die gebürtige Rostockerin studiert seit 2017 Bildende Kunst am Caspar-David-Friedrich-Institut der Universität Greifswald und setzte sich gegen 50 Mitbewerber*innen durch. Sie überzeugte mit ihren künstlerischen Arbeiten neben Zeichnungen und Malereien, auch mit Apparaturen, die von alleine oder mit Hilfe von Naturereignissen bzw. Elementen – zum Beispiel Wind oder Sonnenlicht – Kunstwerke erschaffen. In diesen maschinell vielfältigen, spielerischen und experimentellen Prozessen nähert sich Johanna Herrmann dem Spannungsfeld von Natur, Mensch und Kunst. Sie ordnet sich letztlich der Natur als Erzeugerin/als Produzentin unter und stellt so einen charmanten Bezug zu Caspar-David-Friedrich dar.

 

Wir freuen uns mit der Gewinnerin und gratulieren herzlich!

 

Die im Preis beinhaltete Einzelausstellung wird ab Oktober 2022 im Caspar-David-Friedrich-Zentrum zu sehen sein.

 

Einen ersten Einblick in ihre künstlerische Arbeit gibt es unter: www.johannaherrmann.de und auf Instagram unter: @jhhermy

21.1.2022, 14:08 von LA

Ausstellungseröffnung "Ulrich Fischer - Was ist der Fall?"

Ulrich Fischer ist der Preisträger des Caspar-David-Friedrich-Preises 2020. Der Titel seiner Ausstellung, die ab morgen, den 22.01.22 beginnt, lautet „Was ist der Fall?“. In seinen Arbeiten setzt er sich mit Natur- und Kunstprozessen auseinander und bewegt sich dabei am Schnittpunkt zwischen künstlerischer Arbeit und Forschung. Seine Werke stellen den Betrachtenden Fragen und begeistern durch feinsinnige Ästhetik. Auf Streifzügen durch verschiedene Biotope entdeckt, sammelt, ordnet und archiviert er verschiedene dort aufgefundene Materialien und Strukturen.

 

Aufgrund der aktuellen Situation wird auf eine Vernissage im klassischen Sinne verzichtet. Stattdessen ist der Eintritt in die Ausstellung an diesem Tag während unserer Öffnungszeiten (11:00 – 17:00 Uhr) frei!

 

Momentan gelten die 2G+Regelung und eine Begrenzung der Besucher*innen auf 10 Personen gleichzeitig in den Ausstellungsräumen. Daher bitten wir (auch um kurzfristige) Anmeldung Ihres Besuches unter: 03834/884568.

 

30.11.2021, 13:24 von LA

Wir haben über Weihnachten und Neujahr geschlossen

 

9.10.2021, 16:56 von LA

Dokumentation Caspar David Friedrich

Am 10. Oktober 2021 um 16:15 Uhr zeigt ARTE die Dokumentation "Caspar David Friedrich - Wanderer zwischen den Welten". Die Dokumentation erzählt vom Leben des Malers in Greifswald und Dresden und sucht Spuren im Elbsandsteingebirge und an der Ostsee.

In der ARTE Mediathek wird die Dokumentation anschließend zu sehen sein.