Aktuelle Nachrichten

17.2.2021, 10:10 von LA

Caspar-David-Friedrich-Preisträgerin 2021

Veronika Pfaffinger

Studentin der Hochschule der Bildenden Künste in Dresden

Preisträgerin des Caspar-David-Friedrich-Preises 2021

 

Bereits zum 20. Mal vergab die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft e.V. in diesem Jahr den CDF-Preis. Veronika Pfaffinger setzte sich bei der diesjährigen Online-Jurysitzung gegen insgesamt 31 weitere Bewerbungen aus Greifswald, Dresden und Kopenhagen durch.

 

Beworben hatte sich die Künstlerin mit einer performative Konzeptarbeit, die im öffentlichen Raum Dresdens durchgeführt und auf Video und Fotografie dokumentiert wurde. Dabei wird wiederholt eine kreisförmige Rasenfläche gegossen, welche anschließend ergrünt. Wird dieser Prozess ausgesetzt, verschwindet der grüne Kreis.
Das Verschwinden – Werden und Vergehen sind immanenter Teil von Veronika Pfaffingers Arbeiten. Die Kunstwerke spielen mit der Frage nach der Vergänglichkeit alles Organischen. Sie werfen Fragen danach auf, wie wir mit unserer direkten Umwelt umgehen. Verwendet werden dabei auch unkonventionelle Materialien wie Erdsäulen, aber auch Gurken und Karotten, die in dünne Scheiben geschnitten, zu temporären Plastiken umgewandelt werden.

  

Die Jury wertete Veronika Pfaffingers Wettbewerbsbeitrag als "handwerklich perfekte und ästhetisch ansprechende Arbeiten, die nicht nur zum Nachdenken anregen, sondern auch durch ihren Witz und die zum Teil ungewöhnlichen Materialien überraschen". Ihre Arbeitsweise, Naturmaterialien als Bausteine für ganz neuartige Landschaften zu gebrauchen, steht somit ganz in der Tradition von Caspar David Friedrich. 

 

 
Veronika Pfaffinger „Minimal Gardening“, seit Juni 2020, Videostill, Full HD, 00:51'' 
 
 
Veronika Pfaffinger "Ich und meine Arbeit", 2020, unfixierte Analogfotografie
 

9.2.2021, 14:12 von LA

Ausstellungseröffnung vorerst DIGITAL

Ramona Czygan - Blue

Die Caspar-David-Friedrich-Galerie zeigt ab 09. Februar 2021 die Personalausstellung
„Ramona Czygan - Blue“.
 
Aufgrund der aktuellen, verschärften Situation erfolgt die Einführung zur Ausstellung digital. Sobald es uns möglich ist, die Ausstellung für Besucher*innen zu öffnen, informieren wir Sie zeitnah!
 
 

 

 

3.2.2021, 15:45 von LA

Adventskalenderaktion 2020

des Rotary Clubs Greifswald-Caspar David Friedrich

Die Gewinnnummern der Adventskalenderaktion 2020 des Rotary Clubs
Greifswald-Caspar David Friedrich finden Sie unter diesem Link:
 
 
Im Falle eines Gewinns, kontaktieren Sie bitte Herrn Diedrich (Rotary
Club Greifswald-Caspar David Friedrich) bis spätestens Ende Februar 2021
 unter folgender Telefonnummer: 0171 40 78 150
 
 

18.1.2021, 10:18 von LA

Treib gut! Der Podcast von DB Regio Nordost

Folge 10: Blütenzauber und Bilderschau in Greifswald

Einen Podcast anhören - der perfekte Zeitvertreib an kalten Wintertagen. 

Wieder trieb es Ingo und Alex mit dem Zug durch Mecklenburg-Vorpommern. Dieses Mal schickt DB Regio Nordost die beiden Podcaster nach Greifswald.

Ohne Moos nichts los, erfahren Ingo & Alex beim Bummel im Botanischen Garten in dieser Folge des Podcasts „Treib gut! Entdecke MV mit Ingo & Alex“ von DB Regio. In der Sternwarte staunen sie nicht schlecht, dass ein Planet „Greifswald“ heißt und der Mars uns so nah ist wie nie. Dann geht beiden ein Licht auf, warum Caspar David Friedrich lieber Maler wurde, als Kerzengießer und Seifensieder wie sein Vater. Im Caspar-David-Friedrich-Zentrum, dem Elternhaus des Romantikers, lernen die beiden Akteure worauf es bei der Kerzenherstellung ankommt (siehe Foto). Die letzte Station dieses Tages voller Überraschungen ist der Museumshafen. Die ganze Folge hören Sie hier: "Treib gut!"

 

Ingo & Alex mit selbst gestalteten Kerzen (Foto: Martin Flögel)

 

Jeden Monat gibt es eine neue Podcast-Episode. Gleich reinhören auf Spotify, Deezer, Overcast, Apple Podcasts, Google Podcasts oder iTunes – dort ist der Podcast ebenfalls verfügbar.